Neue Kampagne für Lutherstadt Wittenberg

Die Lutherstadt Wittenberg, nur 32 ICE-Minuten von Leipzig und Berlin entfernt, startet im April diesen Jahres eine überregionale und mittelfristige Standortkampagne, um ihre Potenziale als Lebens- und Arbeitsort stärker in der Wachstumsregion Leipzig–Berlin auszuschöpfen.

 

Wir von kleiner und bold haben die Kampagne entwickelt. Die Inhalte der Kampagne folgen dem Ziel, die Bekanntheit der Lutherstadt Wittenberg mit ihren besonderen Eigenschaften überregional als geeigneten Lebens- und Arbeitsort zu stärken. In der Kommunikation bezieht die Kampagne verschiedene «Frustrations- und Belastungsmotive» der Menschen in Großstädten ein, um für Lutherstadt Wittenberg zu argumentieren.

Mai 2021

Die Themen wie Fachkräfte, die Gewinnung von Rückkehrer*innen, Unternehmensansiedlungen und die Gewinnung von Neuwittenberger*innen, sind übergeordnete Motive sich für die Lutherstadt und die Kampagne zu engagieren.

Zunächst ist die Kampagne auf die Metropolen Berlin und Leipzig ausgerichtet, lässt sich perspektivisch anlassbezogen ergänzen und erweitern. Eingesetzt werden Großflächenplakate, City Light-Poster, eine zielgruppenorientierte Aussteuerung in sozialen Medien und in Online-Bannern.

Die Standortkampagne startet im April 2021 und ist geplant bis Herbst 2023.