Auszeichnung für das Corporate Design der Hochschule Bremen

Nach einer der Neupositionierung unter Einbindung der Dekanate, Referate, Studiengangsleitungen und Studierendenvertretungen hat die Hochschule Bremen (HSB) von der Agentur kleiner und bold ein neues Erscheinungsbild erhalten. Dies wurde nun mit einer Special Mention beim German Design Award ausgezeichnet.

Dezember 2015

In einem umfassenden Prozess wurden die zentralen Charaktereigenschaften der HSB neu definiert, die sich auch in Tonalität und Visualisierung niederschlagen sollten. Aus den einfachen Formen Quadrat, Rechteck und Kreuz entstand das Symbol eines schräg gestellten Schlüssels. Die damit verbundene Metaphorik ist leicht verständlich und vielfältig nutzbar: Die Hochschule als Schlüssel zu Bildung und Beruf, sie eröffnet Wege, erschließt Neues und vermittelt Schlüsselkompetenzen. Und mit der Anlehnung an die Heraldik des Bremer Schlüssels unterstreicht die HSB auch die enge Verbindung mit der Stadt. Die Elemente des Zeichens werden in der Vergrößerung zu Flächen. Es entsteht eine kaleidoskopische Formensprache, die gepaart mit der Vielfarbigkeit zu einem freundlichen und perspektivenreichen Gesamtbild beiträgt. »Die Akzeptanz dieser visuellen Idee basiert auf einer breiten Involvierung innerhalb der HSB und einer stufenweisen gemeinsamen Ausarbeitung in Szenarien,« so Tammo F. Bruns, geschäftsführender Gesellschafter von kleiner und bold. Ole Vorsprecher, Kommunikationsleiter der HSB freut sich: »Die Auszeichnung beim German Design Award bestätigt unseren bisherigen Prozess und gibt uns Rückenwind für die fortlaufende Implementierung.«

 

Das könnte Sie auch interessieren

Thesenanschlag-Luther
Fachartikel | Januar 2017

Was ist so schlimm an einem Hammer?

Eine Werbekampagne löste die erste ­Kontroverse um Sinn und Unsinn des Reformationsjubiläums aus. Anmerkungen dazu von Aleida Assmann
Haufe Axera
Meldungen | November 2016

Alles einfach. Einfach alles. Produktmarke für eine neue Immobilienverwaltungssoftware.​

Die Digitalisierung eröffnet auch neue Möglichkeiten für die Immobilienbranche. Mit Hilfe webbasierter Technologien lassen sich heute Verwaltungsprozesse vereinfachen und optimieren. Die unterschiedlichen Nutzer können jederzeit mobil auf Daten und Funktionen zugreifen – und das bei höchsten Sicherheitsstandards. Die neue webbasierte ERP-Software mit Namen axera erfüllt heutige und zukünftige Anforderungen von Wohnungsunternehmen und Immobilienverwaltungen. Für dieses neue Softwaresystem haben
3xhammer.de
Awards | August 2016

Das ist ja der Hammer! Red Dot Award für die volle Wucht der Reformation

Für die Dachkommunikation der Nationalen Sonderausstellungen anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums erhielt kleiner und bold im Red Dot Award: Communication Design 2016, dem weltweit renommierten Wettbewerb für Kommunikationsgestaltung, den begehrten Red Dot.
Links: Frau mit Logo in Plastikform vor Gesicht, rechts: Logo auf Metallkonstruktion gesprayt
Awards | März 2016

Marketing in Wittenberg: Stadt bekommt iF Design Award 2016 für neues Logo

Selbstverständlich ist Wittenberg mehr als Luther, keine Frage. Das gesteht auch Tammo Bruns von der Agentur für Markenführung kleiner und bold freimütig zu. »Es gibt definitiv Interessen, die mit Luther nichts oder zumindest nicht direkt etwas zu tun haben.« Das neue Logo der Lutherstadt wirbt gleichwohl mit den Konturen des Reformators. Und das aus gutem Grund. Türme, Kirchen, Wappen und Stadtsilhouetten gebe es viele und sie seien oft austauschbar. Luther indes ist eine Persönlichkeit mit